RWA Zentralen 230 V

Notstromversorgung in der Praxis

Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH / Frankfurt RWA Zentralen 230 VRauchabzug schützt Menschen­leben, gerade auch in großen Gebäuden. Um einen sicheren Rauchabzug zu realisieren, müssen im Brandfall die Fensterantriebe ein schnelles Öffnen der RWA-Lüftungsklappen sicherstellen. Neben den technischen Besonderheiten der Antriebe ist dazu eine Notstromversorgung erforderlich.

Üblicherweise werden heutzutage Notstromsysteme auf Basis der 24 Volt-Technologie angeboten – auch in großen Gebäuden mit langen Leitungswegen und hohen Fensterlasten. Eine komplizierte Angelegenheit, die einen erheblichen Verkabelungsaufwand bedeutet, um die Antriebsleistung sicherzustellen, die im Notfall gebraucht wird.

Die Lösung liegt auf der Hand:
Verwendung einer Notstromversorgung mit 230 Volt.

Weitere Informationen zu 230 Volt Notstromsystemen erhalten Sie hier:

230 Volt Notstromversorgungssysteme

 

Warum 230 Volt-Notstromversorgung?

Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH / Frankfurt RWA Zentralen 230 VUm bei hohen Antriebsleistungen den Verkabelungsaufwand deutlich zu reduzieren, hat D+H ein 230 Volt-Notstromversorgungssystem entwickelt.

Mit dem Einsatz dieses speziell für den Rauch- und Wärmeabzug entwickelten Systems haben Sie in Verbindung mit 230 Volt-Fensterantrieben einen entscheidenden Vorteil im Vergleich zu 24 Volt-Lösungen: hohes Einsparpotenzial bei den Verkabelungskosten ohne Kompromisse in Bezug auf Sicherheit und Funktionalität.

 

Wo wird die 230 V Notstromversorgung eingesetzt?

Das System eignet sich vor allem für komplexe Objekte mit schweren Fenstern, entsprechend leistungsfähigen Fensterantrieben und langen Verkabelungswegen. Typische Gebäudetypen sind zum Beispiel Glasatrien, Industriegebäude, Bahnhöfe, Flughäfen und große Mehrzweckhallen.

 

Sicherheit im Betrieb

  • Wechselrichter mit hochwertiger Sinus Ausgangsspannung
  • Diverse Statusanzeigen
  • Akku-Impedanzüberwachung
  • Netzspannungskonstanter
  • Störungsmeldungen an die RWA Steuerzentrale
 

Auf einen Blick

  • Mehr Leistung - weniger Verkabelungsaufwand
  • Ideal bei langen Leitungswegen
  • Besonders bei Schwerlastanwendungen im Dachbereich
  • Leitungsquerschnitte um nahezu 1/10
 

Informationen

Weitere Informationen über das Thema RWA Zentralen 230 V erhalten Sie auch bei unserem Partner D+H Mechatronic.

D+H Mechatronic AG
Georg-Sasse-Straße 28–32
22949 Ammersbek

040 - 605 65 - 0
040 - 605 65 - 222

www.dh-partner.com

Wir beraten Sie gern über:
RWA Zentralen 230 V · Notstromver­sorgung in der Praxis!

Rufen Sie uns an 069 - 934 979-0 oder nutzen Sie unser Kontaktformular für Ihre Anfrage:

Kontaktformular

Quelle (Text/Bilder/Grafik):
D+H Mechatronic AG / Ammersbek

Netzwerke

Aktuelle Informationen

Folgen Sie uns auf Twitter!

QR-Code bretz-hufer.de Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH | Frankfurt

Statistik

Online1
Besucher49.506
Ladezeit (Sek.)0,141
Seiten besucht1
relaXits4.17/00 SSL
Update

Anschrift

Büro in Frankfurt a.M.

Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH
Alt Sossenheim 11 A
65936 Frankfurt a.M.


069 - 934 979-0
069 - 934 023-23
Kontaktformular


Büro in Aschaffenburg

Am Altenbach 4
63834 Sulzbach a.M.

06028 - 993 14-0
06028 - 993 14-129

    Geschäftszeiten
  • Unser Büro erreichen Sie
    Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter 069 - 934 979-0
  • Unsere Wartungsvertrags-Kunden erreichen unseren RWA-/BMA-Notdienst im Falle einer akuten Störung unter
    069 - 934 979-40

AdComNet

Komplexe Szenarien sicher steuern!

AdComNet: mehr InformationenEin modernes Gebäude, das den aktuellen Brandschutzrichtlinien entspricht und Energie spart.
mehr ...

RWA Zentralen 230 V

Notstromver­sorgung in der Praxis

RWA Zentralen 230 V: mehr InformationenRauchabzug schützt Menschen­leben, gerade auch in großen Gebäuden.
mehr ...

LSC - Lift Smoke Control

DIBt-Zulassung - Höchste Sicherheit für Planer und Verarbeiter

LSC - Lift Smoke Control: mehr InformationenDas Aufzugsschacht-Entrauchungssystem LSC Lift Smoke Control von D+H hat jetzt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) offiziell die bauaufsichtliche Zulassung erhalten.
mehr ...

Rauchmelder

retten Leben!

Rauchmelder: mehr InformationenDiese Geräte warnen rechtzeitig vor der Gefahr, noch bevor sich die tödlichen Rauchgas-Konzentrationen gebildet haben.
mehr ...

ZVEI Errichter Sicherheitssysteme

Bretz & Hufer erhält als eine der ersten Errichter-Firmen die Zertifizierung „ZVEI Errichter Sicherheitssysteme“

ZVEI Errichter Sicherheitssysteme: mehr InformationenBretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH mit Sitz in Sossenheim in Frankfurt am Main ist vom ZVEI als qualifizierter Fachbetrieb für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) anerkannt worden.
mehr ...

DIN EN 12101-2

Drastische Auswirkungen der europäischen Norm DIN EN 12101-2 auf den Bereich RWA

DIN EN 12101-2: mehr InformationenSeit September 2006 müssen alle natürlich wirkenden Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) (ausgenommen Treppenräume) den Verwendbarkeitsnachweis nach DIN EN 12101-2 erbringen oder über eine Zustimmung im Einzelfall bei der obersten Bauaufsicht genehmigt werden.
mehr ...

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an!
069 - 934 979-0