Downloads - wichtige Informationen

Klicken Sie auf das PDF-Logo bzw. den Link um die Datei anzusehen, herunterzuladen oder auszudrucken.

Sie benötigen weitere Informationen? Nutzen Sie unser Kontaktformular:

Kontaktformular

 

Umsatzsteuer bei Bauleistungen

Bundesministerium der Finanzen / Bonn

Schreiben des Bundesministeriums der Finanzen vom 31.03.2004
(GZ: IV D1 - S 7279 - 107/04)

Thema: Umsatzsteuer bei Bauleistungen

Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) auf alle Umsätze, die unter das Grunderwerbssteuergesetz fallen, und auf bestimmte Bauleistungen.

Umsatzsteuer bei Bauleistungen

 

Steuerschuld des Leistungsempfängers bei Bauleistungen und Grunderwerb

Deutscher Industrie- und Handelstag (DIHK)

Bereich Finanzen und Steuern (April 2004)

Thema: Steuerschuld des Leistungsempfängers bei Bauleistungen und Grunderwerb (§ 13b UStG) - Merkblatt

Im Haushaltsbegleitgesetz 2004 wird die Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) neu geregelt. Die Regelungen dienen der Bekämpfung des Umsatzsteuerbetruges. Um zu verhindern, dass die Umsatzsteuer zwar an den Leistenden bezahlt, aber vom Leistenden nicht ans Finanzamt entrichtet wird, wird im § 13b UStG die Steuerschuld grundsätzlich auf den in der Regel inländischen und vorsteuerabzugsberechtigten Leistungsempfänger verlagert.

Merkblatt Umsatzsteuerschuldumkehr

 

Neue Regeln für die Umsatzbesteuerung von Bauleistungen

Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH)

Abteilung Steuer- und Finanzpolitik (Februar 2004)

Thema: Umkehrung der Steuerschuld / Wichtige Informationen für Auftraggeber - Informationsflyer

Der Auftraggeber sichert sich seinen Vorsteuerabzug. Denn wer bisher nicht nachweisen konnte, dass der beauftrage Bau- oder Subunternehmer tatsächlich existierte und seinen Steuerpflichten nachgekommen ist, dem wurde vom Finanzamt der Vorsteuerabzug verwehrt.

ZDH - Informationsflyer

 

Netzwerke

Aktuelle Informationen

Folgen Sie uns auf Twitter!

QR-Code bretz-hufer.de Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH | Frankfurt

StatistikSSL/TLS tested

Online1
Besucher12.912
Ladezeit (Sek.)0,064
Seiten besucht1
relaXits4.16/05 SSL
Update

Anschrift

Büro in Frankfurt a.M.

Bretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH
Alt Sossenheim 11 A
65936 Frankfurt a.M.


069 - 934 979-0
069 - 934 023-23
Kontaktformular


Büro in Aschaffenburg

Am Altenbach 4
63834 Sulzbach a.M.

06028 - 993 14-0
06028 - 993 14-129

    Geschäftszeiten
  • Unser Büro erreichen Sie
    Montag bis Freitag von 8.00 bis 17.00 Uhr unter 069 - 934 979-0
  • Unsere Wartungsvertrags-Kunden erreichen unseren RWA-/BMA-Notdienst im Falle einer akuten Störung unter 069 - 934 979-40

Ausbildung

Lehrstelle gesucht? - Unser Betrieb bildet aus!

Ausbildung: mehr InformationenWenn Du schon heute in einem erfolgsorientierten Unternehmen die Zukunft aktiv mitgestalten willst, bieten wir Dir eine moderne Berufsausbildung als Elektroniker – Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik.
mehr ...

AdComNet

Komplexe Szenarien sicher steuern!

AdComNet: mehr InformationenEin modernes Gebäude, das den aktuellen Brandschutzrichtlinien entspricht und Energie spart.
mehr ...

RWA Zentralen 230 V

Notstromver­sorgung in der Praxis

RWA Zentralen 230 V: mehr InformationenRauchabzug schützt Menschen­leben, gerade auch in großen Gebäuden.
mehr ...

LSC - Lift Smoke Control

DIBt-Zulassung - Höchste Sicherheit für Planer und Verarbeiter

LSC - Lift Smoke Control: mehr InformationenDas Aufzugsschacht-Entrauchungssystem LSC Lift Smoke Control von D+H hat jetzt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) offiziell die bauaufsichtliche Zulassung erhalten.
mehr ...

Rauchmelder

retten Leben!

Rauchmelder: mehr InformationenDiese Geräte warnen rechtzeitig vor der Gefahr, noch bevor sich die tödlichen Rauchgas-Konzentrationen gebildet haben.
mehr ...

ZVEI Errichter Sicherheitssysteme

Bretz & Hufer erhält als eine der ersten Errichter-Firmen die Zertifizierung „ZVEI Errichter Sicherheitssysteme“

ZVEI Errichter Sicherheitssysteme: mehr InformationenBretz & Hufer Gebäudesystemtechnik GmbH mit Sitz in Sossenheim in Frankfurt am Main ist vom ZVEI als qualifizierter Fachbetrieb für Rauch- und Wärmeabzugsanlagen (RWA) anerkannt worden.
mehr ...

DIN EN 12101-2

Drastische Auswirkungen der europäischen Norm DIN EN 12101-2 auf den Bereich RWA

DIN EN 12101-2: mehr InformationenSeit September 2006 müssen alle natürlich wirkenden Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) (ausgenommen Treppenräume) den Verwendbarkeitsnachweis nach DIN EN 12101-2 erbringen oder über eine Zustimmung im Einzelfall bei der obersten Bauaufsicht genehmigt werden.
mehr ...

Sie haben Fragen?
Rufen Sie uns an!
069 - 934 979-0